Abwehrstark durch den Winter

In der dunklen Jahreszeit haben nicht nur Kerzen und Lebkuchen Hochsaison. Wenn es draußen nass und kalt wird, sind auch Bakterien und Viren wieder auf dem Vormarsch. Ob in der U-Bahn, im Supermarkt, im Kindergarten oder am Arbeitsplatz - überall um uns herum schnupft und hustet es auf einmal. Jetzt muss unser Immunsystem auf Hochtouren arbeiten, um die diversen unerwünschten Mikroorganismen, die jetzt in unseren Körper gelangen, erfolgreich zu bekämpfen. Die Abwehr erfolgt dabei in mehreren nachgelagerten Schritten durch ein hoch komplexes und intelligentes Zusammenspiel der unterschiedlichsten am Kampf gegen die Eindringlinge beteiligten Zellen. Zunächst werden alle Erreger, die unsere Schleimhäute passieren konnten, von unspezifischen Fresszellen attackiert. Diese gehören zu den weißen Blutkörperchen und sind in der Lage, die meisten Viren und Bakterien selbst unschädlich zu machen. Besonders hartnäckigen Feinden gelingt es jedoch, sich auch noch in den Fresszellen weiter zu vermehren. In diesen Fällen geben die Fresszellen detaillierte Informationen über die genaue Beschaffenheit der Erreger weiter. Im Knochenmark werden dann hochspezialisierte, exakt auf den Erreger abgestimmte Killerzellen produziert. Das Faszinierende dabei ist, dass unser Organismus ein ausgesprochen gutes Gedächtnis hat und sich die Struktur jedes Feindes genau „merkt“. Bei einem neuerlichen Angriff des gleichen Erregers werden die effektiven Killerzellen sofort produziert und die Viren haben nicht mehr genügend Zeit, sich auszubreiten. Diesen Umstand macht  sich die Medizin z.B. bei Impfungen mit toten Virenstämmen zu Nutze.

Ohne intaktes Immunsystem könnten wir nicht überleben. Je stärker es ist, umso besser schützt es uns vor zahlreichen Krankheiten. Dazu müssen aber die an der Abwehr beteiligten Zellen selbst „topfit“ sein. Wie alle Zellen brauchen auch sie die richtige Zellnahrung. Die erhalten sie zum Beispiel durch die zahlreichen Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und sekundären Pflanzenschutzstoffen in Cellagon aurum. Und da wir stets bestrebt sind, unsere funktionellen Lebensmittel den Bedürfnissen der Zellen anzupassen, gibt es ab sofort wieder den ganzen Winter über die Winteredition von Cellagon aurum, die zusätzlich Konzentrate von Cranberries und Açai-Beeren enthält. Diese beiden „Superbeeren“ sind reich an wertvollen Bioaktivstoffen und machen Cellagon aurum noch „winterfester“.

Passende Artikel

  • Cellagon aurum - Flasche

    Sie möchten Ihrem Körper jeden Tag die natürlichen Bau-, Schutz- und Funktionsstoffe geben, die er braucht? Dann ist Cellagon aurum die richtige Wahl. Denn in jeder Flasche dieses Bioaktivstoff-Konzentrats steckt die gesunde Kraft von über 80 Obst- und Gemüsesorten, hochwertigen Ölen, Kräutern und anderen Pflanzen. Ihre Kombination orientiert sich am natürlichen Bedarf Ihrer Körperzellen und bildet...

    49,50 €*

    Inhalt: 500 ml (9,90 € * / 100 ml)