Cellagon Streugold "Zimt-Vanille"

Artikel-Nr.:
1802

Lieferzeit 2-5 Werktage

Bitte benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.

6,50 €*

Inhalt: 220 gr (2,95 € * / 100 gr)

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Mit Cellagon Streugold "Zimt-Vanille" verleihen Sie Ihrem Frühstücksquark oder Ihrem Joghurt das typische unverwechselbare Aroma dieser harmonischen Geschmackskombination. Wer es zum Frühstück gerne gemütlich-süß mag, wird nicht mehr darauf verzichten wollen.

Darum Cellagon Streugold:

  • Mit frisch geschroteten Leinsamen
  • Reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren
  • Reich an wertvollen Ballaststoffen
  • Erhältlich in zwei leckeren Geschmacksrichtungen
  • glutenfrei

2 – 3 Esslöffel Cellagon Streugold über den Quark oder Joghurt streuen und genießen. Reichlich Flüssigkeit dazu verzehren (mind. 150 ml). Zur Daueranwendung bestens geeignet. Cellagon Streugold ist laut Gesetz
frei von Konservierungsstoffen, außerdem frei von Gluten und Laktose.

Leinsaat braun aufgebrochen* (55,2 %),

Leinsaat gelb aufgebrochen* (5,0 %),

Sonnenblumenkerne* (9,4 %),

Dattelgranulat* (Dattelsaftkonzentrat*, Reismehl*) (8,0 %),

Apfelflocken* (Apfelpüree*, Apfelsaftkonzentrat*, Reismehl*) (8 %),

Orangen granulat* (Orangen saftkonzentrat*, Reismehl*) (6,0 %),

Apfelsaftkonzentrat* (4,1 %),

Erdmandeln gemahlen* (4,0 %),

Zimt* (0,25 %),

Bourbon-Vanille gemahlen* (0,02 %)

* aus kontrolliert biologischem Anbau

 
Durchschnittliche Brenn- und Nährwerte
 
pro 100g
Energie 1873 kJ/451 kcal
Fett 24,4g
davon  
gesättigte Fettsäuren 2,5g
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 15,3g
Kohlenhydrate 23,7g
davon  
Zucker 12,9g
Ballaststoffe 25,2g
Eiweiß 21,0g
Salz 0,1g
   
α-Linolensäure (ALA) 9,03g
Linolensäure 6,3

Um eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie eingeloggt sein. EINLOGGEN
Heike W., 18.01.2017
Janina B., 30.12.2016
Rosemarie D., 19.07.2016
Gisa T., 21.06.2016
Melanie C., 07.04.2016
Dieter R., 10.02.2016
Lucia O., 18.01.2016
Ralf M., 11.11.2015
Anke H., 24.10.2015
Sascha C., 20.10.2015
Britta H., 19.10.2015